gebiet : astralreisen

Astralreisen bzw. "außerkörperliche Erfahrungen" sind voll bewusst erlebte Zustände in höherem Bewusstsein. Man erlebt sich dabei losgelöst vom physischen Körper und allen materiellen Grenzen.

Ein solcher Zustand ultimativer Freiheit, außerhalb von Raum und Zeit, ermöglicht unterschiedlichste Erfahrungen und Erkenntnisse auf allen Ebenen. Das bewusste Erleben von sich als unabhängig von der Physis bringt jedenfalls eine Menge äußerst transformativer Begleiterscheinungen ins Leben! Wer aus seiner eigenen unmittelbaren Erfahrung weiß, dass er mehr ist, als nur ein Haufen Fleisch, der

  • lebt bewusster, weil er viel von anderen Blickwinkeln sehen kann und sich der weltliche Trott relativiert.
  • verliert die größte Angst vor dem Tod, da er erlebt hat und somit weiß, dass er auch ohne Körper weiter existiert.
  • ist befreiter von der menschlich-weltlich-zwanghaften Anhaftung an alles Materielle.
  • wird neugieriger und wissbegieriger, weil er die Fähigkeit erlangt hat, sich selbst Antworten zu geben.
  • erweitert sein Selbstbild dramatisch, weil die Erfahrung der eigenen Unendlichkeit gleichzeitig Themen der Wiedergeburt und Spiritualität sehr greifbar macht.
  • gewinnt mehr Selbstachtung und Selbstverantwortung, weil er weiß, dass er mehr ist.
  • steigert innere Ruhe und Gelassenheit um ein Vielfaches.
  • hat einfach mehr (Er)lebensfreude.

Bewusste, kontrollierte und selbst-initiierte Astralreisen können ein hervorragendes Werkzeug sein, alle möglichen Lebensthemen und deren Hintergründe von allen Seiten zu betrachten und zu bearbeiten - und noch viel mehr.

Und das kann man lernen - ich habe es gelernt.
Webrecontinue.com/astralreisen
PraktizierendeAlexander Lang